Flüchtlinge – Hass – und ich mittendrin

Auf dem Weg zum Arzt…. ich sitze im Warteraum und höre zwei Frauen miteinander reden. Worüber? Natürlich… Flüchtlinge.
„Sie kommen her, ziehen in Wohnungen ein, nehmen uns Deutschland weg!“
„Hach! Deutschland… Deutschland ist das hier gar nicht mehr. Das ist einfach nur ein ‚Sonstiges-Land‘. Ich gebe dir die Hand, es sind weniger als die Hälfte hier Deutsche, als irgendwelche Ausländer.“
„Und wir, wir, die hier arbeiten, an den Staat unverschämt viel Geld zahlen, werden skrupellos vernachlässigt. Es kommen noch die Tage, an denen sie uns aus den Wohnungen werfen, um DENEN Zuflucht zu bieten.“
„Merkel kann sich nicht durchsetzen.“
„Deutschland war einmal so schön.“
„Gestern sind schon wieder welche angekommen. Schau dir das an. Wie eine Herde wildgewordener Tiere. Sie könnten sich wenigstens zuvorkommender Verhalten.“….

Irgendwann reichte es mir….
„Wissen Sie überhaupt, was diese Menschen durchmachen?“ Keine Spur von Höflichkeit oder Respekt in meiner Stimme. Das hatte ich für sie einfach nicht übrig.
Zwei Augen, wie Eulen, die mich anstarren.
Ich konnte ihre Gedanken fast schon körperlich spüren.
„Ach, und das wissen Sie, weil sie dort waren?“ Blond.
„Nein.“ Ich.
„Sie sind wohl eine, die alles schönreden muss.“ Rot.
Blond und Rot beäugen mich, tuscheln.
„Sie kommen wohl sicher auch nicht aus Deutschland. Woher sind sie geflohen?“
Sie lachen, ich schüttele den Kopf, lese weiter und lass sie reden.

Hass, Hetzerei, Rassismus, Intoleranz……………………………. SCHAUT EUCH DIESE BILDER AN, ihr dummen, dummen Menschen!!! Es macht mich so unglaublich wütend.!!!

Ich glaube, vielen fehlt einfach die Vorstellungskraft. Diese Menschen verlassen nicht aus Lust und Laune ihr Land. Es ist Angst, Verzweiflung, Hilflosigkeit. Es ist der TOD, verdammt, Verstümmelung, Verlust!

SCHAUT HIN und wer keine Ahnung hat, sollte einfach seine beschissene Klappe halten!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

1-format43 2,w=985,c=0.bild 3,w=559,c=0.bild 3-format10 924x699_265736 Blick-zerstoerte-Strasse-HP

In Aleppo (Syrien) trägt am 03.02.2013 ein Mann im Stadtteil Ansari ein Kind weg. Bei einem Luftangriff wurde am Sonntag ein Haus zerstört. Dabei soll es mehrere Tote und Verletzte gegeben haben. Foto: Rassloff Thomas/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++
In Aleppo (Syrien) trägt am 03.02.2013 ein Mann im Stadtteil Ansari ein Kind weg. Bei einem Luftangriff wurde am Sonntag ein Haus zerstört. Dabei soll es mehrere Tote und Verletzte gegeben haben. Foto: Rassloff Thomas/dpa +++(c) dpa – Bildfunk+++

syrien_900x510 syrien-kinder_620x349

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s