„ehrliche“ Schauspieler

Ich habe ja schon einmal erzählt, dass Larissa und ich uns tief im Herzen nicht besonders mögen. Also eine Freundin würde ich sie definitiv nicht nennen und ich würde auch keinen Kontakt halten, wenn wir nicht zwingend mehr etwas miteinander zu tun haben (müssen).

Ich weiß, dass es von ihrer Seite genauso ist (sonst würde sie ja nicht permanent irgendeinen Schmarrn über mich erzählen, über mich lästern).

Aber wisst ihr, was ich faszinierend finde?
Wie Menschen zu Schauspielern werden – zu ihrem eigenen Nutzen, um Stress und Streit aus dem Weg zu gehen.
Denn in der Arbeit verstehen Larissa und ich uns ganz gut.
Die Leute denken immer, wir wären gute Freunde. Pah.
Nein. Wir gehen zusammen in die Pause, lachen über unsere Erzählungen und haben sogar gemeinsame Insider.
Vielleicht, weil es unumgänglich ist, miteinander zu arbeiten. Vielleicht, weil wir beide wissen, dass sobald einer von uns die Krallen ausfährt, sofort eine ekelhafte Atmosphäre in der Luft liegen würde, und darauf hat weder sie, noch ich Lust, denn die eine und vermutlich auch einzige Gemeinsamkeit, die wir haben, ist, dass wir beide sehr harmoniebedürftig sind.

Eigentlich ist das doch gut, oder?  Wenn man denkt, das Schauspiel sei anstrengend und oberflächlich, dann stimmt das nicht. Erschreckenderweise ist es sogar beunruhigend einfach, so zu tun, als wüsste ich nichts von ihrem Hinterhalt, genauso wie sie ihr Wissen darüber verbergen kann, dass ich sie eigentlich gar nicht besonders gut leiden kann.

Manchmal sind Menschen Phänomene. Wenn auch oft dumme, zerstörerische Phänomene, aber sie sind … auf eine sehr gruselige Art und Weise intelligent.
Viel zu intelligent für ein lebendiges Wesen – oder?

Ich bin nicht immer stolz darauf, ein Mensch zu sein.
Ich finde es interessant, abenteuerlich und manchmal auch sehr aufschlussreich (wenn man die richtigen Menschen kennt), aber ich bin nicht stolz auf uns, auf die Menschheit, für ihren Hass, die Hetzerei, das Zerstören und Intrigen und diese morbide Leidenschaft, mit der sie dabei sind.

Advertisements

2 thoughts on “„ehrliche“ Schauspieler

  1. Ich weiß, was du meinst, aber das machen viele Leute in einer Beziehung sogar auch.
    zum Beispiel weiß einer GANz genau, dass der Partner fremd gegangen ist und der Partner weiß auch GANZ genau, dass die Partnerin das weiß.
    Und was machen die beiden? Nichts. Bzw tun sie so, als wäre alle sokay,
    Vl ist das auch eine Methode, um Beziehungsprobleme zu bearbeiten. Bzw eher zu verdrängen.
    Und nach außen hin wirken sie so als wären sie ein perfektes Pärchen und WOLLEN auch so wirken!
    krass oder?

    deinen letzteren Meinungen kann ich nur zustimmen (nicht alles aber überwiegend)

    Gefällt 1 Person

    1. Liiieeebe Romy! 😀
      Möchtest du nicht auch mal ein Blog eröffnen??? Du scheinst ganz interessante Gedankengänge zu haben und bist ja auch oft hier unterwegs, nicht?!

      Wäre schön, auch mal etwas von Dir zu lesen!

      Viele Grüße und DANKE für deine fleißigen und anregenden Gedanken zu meinen Beiträgen!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s