Wie man die Chefin zu Tränen rührt

Es ist ein wundervolles Gefühl, ein schönes und glückliches Gefühl, ach ja, fast schon ein Gefühl der Genugtuung sich selbst gegenüber, wenn man ein paar Blümchen kauft, aneinanderdrückt, Grashalme biegt und zupft und zieht und modelliert und ein hübsches Blumen-Kreativchaos hinterlässt.
Ein viel wundervolleres Gefühl ist es, wenn man dieses Geschenk einem Menschen macht, der unnahbar, zielsicher, konsequent und kritisch ist und wenn man diesen Menschen eher selten, als oft zum Lächeln bringen kann.
Es braucht keine großen Worte und nicht viel Geld, auch keine scheinheiligen Umarmungen und Lieder, um Pseudo-Geburtstagsglückwünsche zu äußern, denn weder Kuchen, noch Sekt oder gekaufte Blödesprüchekarten können das auslösen, was ein echtes Statement eben sehr wohl kann.
Spüren und fühlen; Antennen am ganzen Körper, die mit ihren kleinen, feinen Fühlern die Mitmenschen abtasten, ja, diese kleinen parasitenartigen, unsichtbaren Teile können einem Menschen unausgesprochene, heimliche Gefühle verraten, wie zum Beispiel, dass wir alle unsere Chefin ganz besonders gerne mögen, dass wir unsere Chefin nicht nur als Chefin akzeptieren, respektieren, sondern auch als Mensch glücklich und fröhlich und heiter und zufrieden machen wollen.
Und da reichen kleine hübsche Blütenköpfe mit zarten, bordeauxrot-aprikosen-rosa-weißen Farben und einem kleinen, aus den Fingerspitzen gezogenem Text, der einer eigentlich so felsenfesten, am Boden verankerten Frau auf einmal die Augen glitzern lässt, das Licht an der Decke in den Tränen widerspiegelt und das überraschte, ungläubige Lächeln und Strahlen im Gesicht zu einem beinahe überwältigendem Erfolgs- und Glücksmoment wird.

Happy Birthday, Frau Flemming!

12118944_1536204089953573_1329402617298514502_n

Advertisements

One thought on “Wie man die Chefin zu Tränen rührt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s