Wie es sich anfühlt..

Es ist warm. Sonne. Süßer Duft herrlicher, lieblicher Blumen. Bunt, fröhlich – stummes Lachen.. Die Zehen nackt im saftigen Gras vergraben. Nichts und doch Alles. Blauer Himmel, sanfter Wind, Vogelgesang. Es fühlt sich schön an, die Füße auf dem kühlen, weichen Gras. Augen geschlossen, alles schwarz und doch komplett bunt. Arme ausgestreckt, der Wind um den Körper schmiegend. Die Beine holen aus, laufen geradeaus– ohne Angst, denn dieses Grün ist so unendlich. Es ist hell und bunt und schön und leicht und ich kann atmen und tanzen und lachen und ich bin glücklich. Einfach glücklich. Ich laufe weiter und immer weiter und spüre das Gras immer intensiver unter meinen Füßen, als würde ich auf Wolken laufen, auf Erinnerungen, auf Gefühlen – auf guten Gefühlen fliegen. Ein Höhenflug, komplett bodenständig.

Plötzlich reißt mein Körper in die Tiefe. Ich schlage die Augen auf, schnappe nach Luft. Es ist Angst. Kein Gras unter meinen Füßen – nichts. Ein Abgrund. Die Unendlichkeit war eine Illusion. Die Höhenflüge schnell vorbei. Aus dem Leben gerissen. Ein Fall. Ich falle und falle und falle und falle. Alles schwarz. Alles um mich herum ist schwarz und leer und ich falle immer weiter und kann nach nichts greifen, nichts kann mich retten. Mein Herz rutscht mir in den Kopf, donnert dort weiter, macht mir Angst und schreit und weint und raubt mir den Atem. Angst.Und dann spüre ich einen Knall, der härter nicht sein kann. Finsternis. Wie tot. Ein Knall, der meinen Körper erschüttert, mir alle meine Knochen in die kleinsten Teile zerfetzt. Schmerzen. Leere. Und es klafft und blutet und tut weh und hört nicht auf und ich liege da in dieser Finsternis auf dem Beton. Bin dankbar, dass der Fall ein Ende genommen hat, dankbar für den Schmerz, auch wenn er so wehtut, dass ich nur keuchen kann.

Die Angst bleibt, weil die Angst mir zeigt, dass alles, was kurz so glücklich und schön ist, nur Illusion ist, wenn man von einer Unendlichkeit ausgeht.

Trugbild.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s