Einschlafen [Kleines, Neues aus der Welt]

Irgendwie schläft mein Blog momentan so ein bisschen ein. Jedenfalls kommt er viel zu kurz. Warum auch immer. Das ist aber komischerweise meistens so, wenn es mir (in Anführungszeichen) gut geht.

Da ist dann immer so eine riesige Inspirationslosigkeit. Und bevor ich hier meine Leser mit irgendetwas Sinnlosem oder Langweiligen entertaine, lasse ich es lieber ganz.

Aber zum Zwischenstand: mir geht’s momentan recht gut. Mark und ich haben keinen Kontakt mehr, was aber von mir aus kommt. Ich weiß nicht, warum, aber irgendwie… möchte ich ihn nicht sehen.

Ich habe ja erzählt, dass kurzzeitig so das Gefühl von Schwärmerei ihm gegenüber bei mir aufgekeimt ist, aber ich denke nun im Nachhinein betrachtet eher, dass die Tatsache der Auslöser war, dass ich mich so verstanden von ihm gefühlt habe.

Jetzt ist da nichts mehr. Ich mag ihn echt gerne, aber ich war noch nie ein geselliger Mensch. Jedenfalls nicht, wenn es um Treffen ging. Wenn ich spontan jemandem über den Weg lief oder wenn ich hier in der Arbeit bin, bin ich gerne unter Menschen – und auch sonst bin ich gerne unter Menschen. Aber ich verabrede mich ungern. Keine Ahnung, warum.

Aber vielleicht ist es auch eine Angst.

Mark hat sich in mich verknallt, behauptet er jedenfalls (mit viel um den heißen Brei herum reden). Ich will und kann nicht damit umgehen und gleichzeitig habe ich Schiss davor, ihm zu sagen, dass ich nichts in dieser Hinsicht von ihm will. Ich habe das Gefühl, für so vieles an seiner momentanen Situation verantwortlich zu sein. Obwohl er schon zu Beginn unseres Kennenlernens immer erzählte, dass Sina (hab ich sie so genannt?!) und er oft Streit haben und sie sich auf gutem Wege befinden, sich zu trennen, habe ich das Gefühl, dass trotzdem ich irgendwo auch ein Faktor war, dass es dann schlussendlich tatsächlich dazu kam.

Ich meine, er hätte sich sicher nicht von ihr getrennt, wenn er mich zu der Zeit nicht kennengelernt hätte. Da bin ich mir sicher. Warum, ist jetzt zu lang, um das zu erklären.

Fakt ist, dass ich mir momentan schwer tu, ihm zu schreiben. Ich melde mich nicht mehr bei ihm. Nicht, weil ich ihn nicht mag, sondern einfach…. keine Ahnung. Keine Lust?!

Zwischen mir und Kora läuft es dafür momentan viel, viel besser!!! Wir hatten ein Gespräch, vor ca. zwei Wochen, in dem wir sagten, dass wir noch einmal bei 0 anfangen möchten. Seitdem läuft es wirklich besser zwischen uns.

Und momentan ist mein Leben schnarchlangweilig. Außer einigen alltäglichen Sachen passiert echt nichts.

Arbeit, reiten, Tiere, Wohnung putzen blablabla.

Ach ja, ich mach dieses Jahr bei einem Schreibwettbewerb mit, bei dem man einen 500 € Bücherscheck gewinnen kann – heftig! Das wäre ein Traum.

Mal sehen, was draus wird. Einsendeschluss ist der 31. Mai und Bekanntgabe irgendwann im November.

Denkt übrigens nicht, dass ich euch vergessen habe.
Die Blogs, die ich abonniert habe, bin ich immer noch fleißig am Lesen – ich mag die meisten eurer Gedanken und Geschichten.
Dass ich momentan nicht so fleißig kommentiere, liegt einfach an einer unbennenbaren Motivationslosigkeit.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s