Bäumchen-Briefe

Bay und ich hatten Anfang der Woche eine Idee – ja, gemeinsam fallen uns seltsame Dinge ein, die aber irgendwie echt aufregend sind.

Wir dachten, wir schreiben einfach mal einen total belanglosen Brief, in dem wir über das schreiben, was uns gerade in den Kopf kommt. Über Tiefes, über Leichtes, über Floskeln, über Alltägliches.

Wer diese Briefe bekommt – keine Ahnung. Wir gehen einfach im Ort spazieren (S* ist ja klein) und schmeißen sie wahllos in die Briefkästen.

Das ist uns auch nicht wichtig. Wichtig war uns bloß, den Menschen eine kleine Freude zu bereiten oder sie zu überraschen, sie aus ihrem Alltag zu wecken.

16830915_1729850907255556_2063946906368249091_n16864318_1729851027255544_1344657272286857323_n16681683_1729851043922209_628690859231816817_n16681559_1729851070588873_8188229265121927874_n

16807804_1729850883922225_109761750826905580_n

Vorgestern haben wir ja wieder bei ein paar fremden Leuten angerufen – es war wieder eine Mehrzahl dabei, die aufgelegt hat, weil sie mit Fremden nicht sprechen wollen. Eine war allerdings dabei, die wirklich relativ jung (vielleicht so um die 30?), etwas verstört, aber am Ende dann doch begeistert war. Sie sagte sogar, ich könne gerne ihre Nummer einspeichern und immer wieder mal anrufen, wenn mir gerade danach ist. (Das hat eine andere das letzte Mal auch schon angeboten).

Finde ich cool, dass es noch solche Menschen gibt. 🙂

Advertisements

One thought on “Bäumchen-Briefe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s